Vorbereitung auf die Jägerprüfung

Es ist ein langer Weg ein echter Jäger zu werden. Man muss sich viel Wissen aneignen um das „grüne Abitur“ zu bestehen.

 


Daher bietet die Kreisjägerschaft Höxter e.V. auch in diesem Jahr wieder einen Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung an. Ein Informationsabend findet am 14. September 2021 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Brakel-Auenhausen statt.



Die Ausbildung startet am 20. September 2021 um 19:00 Uhr und endet mit der Prüfung Ende April 2022. An zwei bis drei Abenden pro Woche wird den Kursteilnehmern das theoretische Wissen durch die Ausbilder der Kreisjägerschaft vermittelt. Dazu kommen noch die praktische Schießausbildung Exkursionen sowie Wald- und Feldbegehungen.



Fleiß, Kraft, Erfolgswille und die Liebe zur Natur sind Voraussetzungen um sich für den Jägerkurs anzumelden. Die zukünftigen Jäger kommen aus den verschiedensten Berufsgruppen und die Altersstruktur ist bunt gemischt. Bemerkenswert ist, dass der Anteil der jagdlich interessierten Frauen immer mehr steigt.  



Verantwortlich für die Ausbildung der Jäger im Kreis Höxter ist Uwe Lucke aus Scherfede. Er hat den Vorsatz, Jäger zu werden schon in seiner Kindheit gefasst. Geprägt wurde er durch seinen Onkel, der Revierförster der Stadt Aachen war. Im Forsthaus verbrachte er einen Großteil seiner freien Zeit und ging dann mit zur Jagd. Als „Kind vom Land“ waren ihm Landwirtschaft und Jagd stets als Teil der nachhaltigen Naturnutzung gegenwärtig. Die Achtung vor der Natur wurde ihm vorgelebt und sie ist ihm nach wie vor wichtig. Fragen zum Jägerkurs beantwortet er gern auch telefonisch unter 05642-1693.


 

Wichtig: Am 14. September 2021 um 19:00 Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus in Brakel-Auenhausen ein Informationsabend zum Jungjägerkurs statt. An diesem Abend sind alle Ausbilder anwesend und stehen für Fragen zur Verfügung.

 

 

 Kursdauer: 14. September 2021 bis Ende April 2022 (Prüfung)
 Kursbeginn:

20. September 2021

 Kurstage:

Dienstag und Donnerstag von 19.00 bis 21.00 Uhr. Zusätzliche Ausbildungseinheiten sowie Exkursionen auch am Wochenende, siehe Ausbildungsplan.

 Veranstaltungsort:

tba

 Lehrgangsgebühr:

1.000,00 Euro

Für Studenten und Auszubildende bis zum 27. Lebensjahr ist die Kursgebühr auf 750 Euro ermäßigt

 weitere Kosten:
  • 250,00 € Prüfungsgebühr des Kreises
  • Kosten für Munition je nach Verbrauch (diese muss beim Ausbilder erworben werden)
  • Kosten für Wurftauben beim Flintenschießen
  • Schießstandgebühren
 Prüfungstermine:

schriftl. Prüfung am 20.04.2022 15:00 Uhr
Schießprüfung: 25.04.2022
Mündl./prakt. Prüfung: 27./28.04.2022 
Nachprüfung voraussichlich im September 2022

 Anmeldung:

Senden Sie das Anmeldeformular bitte bis 20.09.2021 ausgefüllt und unterschrieben an:


KJS Höxter e.V.
Jungjägerausbildung
Herrn Uwe Lucke
Zum Vogelhof 23
34414 Warburg

 

Mail: luckevogelhof@t-online.de
Telefon: 05642-1693

 

 

Zusatz: Der Kurs kann nur stattfinden, wenn mindestens 10 Anmeldungen vorliegen. Die Kursgröße ist auf max. 25 Teilnehmer begrenzt!

   

 

Herunterladen: Anmeldung Jungjägerkurs

 

 

Eindrücke aus dem Jungjägerkurs 2017:

 

 

Herunterladen: