Sommerfest des Hegering Scherfede

Wie in den Jahren zuvor war das Ziel der diesjährigen Hegeringfahrt des Hegerings Scherfede eine Mischung aus Information und Geselligkeit.

 

Veranstaltungsort war in diesem Sommer die Essenthoer Mühle im idyllisch gelegenen Seitental der Diemel mit der Ausgewöhnungsstation für Greifvögel und Eulen des Ehepaares Limpinsel.

 

sommerfest hegering scherfede

Das Bild mit Herrn Limpinsel  (vorne links) mit Teilnehmern des Hegerings Scherfede

Herr Limpinsel informierte in einem sehr interessanten Vortrag über die Geschichte und Arbeit der Station und zeigte bei einem Rundgang über 80 Greifvögel, wie Milane, Falken sowie Eulen und Waldkäuze.

 

Außerdem stellte er die Funktionsweise der über 100 Jahre alten Mühle mit einer Pelton-Turbine vor, der derzeit einzigen betriebsbereiten und denkmalgeschützten Anlage. Hier wies er aber auch auf die Probleme mit der Verkalkung der Anlage hin.

 

Auf dem großen idyllischen Grundstück hat Herr Limpinsel ein Arboretum mit über 100 Baumarten angelegt. Auch hier konnten die 27 Teilnehmer des Hegerings einen Einblick gewinnen.

 

Abschluss des gelungenen Sommerfestes war ein Grillnachmittag auf der Terrasse der wunderschönen Anlage, bei dem die Eindrücke des Tages in gemütlicher Runde vertieft werden konnten.